Verwandte Artikel

Wrapper

Home arrow Pressearchiv arrow 2014

Aktuell

2014
Gut platziert als Einzelner wie in der Gruppe Drucken

 

Ingenieurkammern vergaben Preise nach Niederbrombach und Birkenfeld

96184a614e6756b_foto.jpgIm Wettbewerb „loopING“ der Ingenieurkammern hatten sich in diesem Jahr 3211 Schüler aus insgesamt 209 Schulen in fünf Bundesländern der kreativen und anspruchsvollen Aufgabe gestellt. Eingereicht wurden 1089 Modelle, davon in der Alterskategorie I 450 Modelle und in der Alterskategorie II 639 Modelle. Teilnehmer des Wettbewerbs waren Schulen aus den Bundesländern Rheinland-Pfalz, Saarland, Hessen und Baden-Württemberg sowie aus Brandenburg.

Aus dem Landkreis Birkenfeld beteiligten sich der „Entdeckertag“ der Grundschule Niederbrombach mit einer Schülergruppe (Christian Neubauer, Niklas Brühl, Joshua-Gabriel Kriegsmann, Joanna Becker, Lucas Haupenthal) sowie Jonas Schöpfer aus Ellenberg (Klasse 9, Gymnasium Birkenfeld). Jonas Schöpfer belegte mit seinem Modell „Simona Racer“ in der Alterskategorie II (ab Klassenstufe 9) einen hervorragenden 3. Platz.

weiter …
 
Fußballkreismeisterschaften der Grundschülerinnen 2014 Drucken

 

Am Montag, dem 19. Mai fanden bei herrlichem Wetter die Fußballkreis­meisterschaften der Mädchen in Rhaunen statt. Gemeldet hatten die Grundschulen aus Niederbrombach, Idar, Rhaunen, Birkenfeld, Kemp­feld und in diesem Jahr erstmalig eine Spielgemeinschaft der Mädchen aus Brücken und Hoppstädten/Weiersbach. Die Vorrunde wurde von den Mannschaften aus Brücken/Moppstädten und Rhaunen dominiert. Außer den beiden schafften es auch noch die Mädchen der GS Idar und der GS Birkenfeld in die Zwischenrunde.

Hier standen sich dann Rhaunen und Idar gegenüber. Idar schoss sich warm und gewann mit 3:0. Im zweiten Spiel trafen sich Brücken/Hopp­städten und Birkenfeld. Die Mädchen der Spielgemeinschaft hatten gefühlte zehn Rfosten- und Lattentreffer, doch Birkenfeld traf das "Tor und gewann mit 1 :0. Im kleinen Finale (Spiel um Platz 3) gewann die SG Brücken/Hoppstädten gegen Rhaunen mit 3:1. Das Finale bestritten die Teams aus Birkenfeld und Idar. In einem spannenden Spiel stand es am Ende 3:2 für die Mädchen aus Birkenfeld. Somit ist die Grundschule auch Ausrichter des Turniers im nächsten Jahr.

Die ADD Trier spendete für die Siegerinnen Leibchen und Bälle. Die Kreissparkasse Birkenfeld sponserte die tollen Pokale.

 

cci11062014_00000_b.jpg

 

Am Dienstag, den 24. Juni Kämpfen die Jungenmannschaften der Grundschulen in Idar-Oberstein „Im Staden“ um den Titel Kreismeister 2014. Beginn ist um 9.30 Uhr.

 

Quelle: Birkenfelder Anzeiger vom Mittwoch, 11. Juni 2014, Seite 30

 

 
Kleine Entdecker landen mit ihrem Modell auf Platz zwei Drucken

 

514fba1ab5ff9893_foto.jpg Nach Preisverleihung in Mainz steht Bundesentscheid an

Die Ingenieurkammern der Länder Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Brandenburg, Hessen, und Saarland riefen im Herbst 2013 zum Schülerwettbewerb „LoopING“ auf. In Rheinland-Pfalz steht dieser Wettbewerb unter der Schirmherrschaft von Bildungsministerin Doris Ahnen.

Fünf Schüler , die am wöchentlich stattfindenden Entdeckertag teilnehmen, einem Projekt der Grundschule Niederbrombach zur Förderung hochbegabter Kinder, folgten diesem Aufruf. Im Rahmen des Entdeckertag-Technik-Projekts konstruierten die kleinen Ingenieure in gut 100 Arbeitsstunden ein Achterbahnmodell nach den Wettbewerbsvorgaben.

Neben der Einhaltung der Abmessungen, der Wahl der verwendeten einfachen Materialien und dem Bestehen des Funktionstests bewertete die Jury auch in besonderer Weise die statische Konstruktion und Gestaltung des Tragwerks. Weiter wurden die Originalität sowie die Verarbeitungsqualität des Modells beurteilt.

weiter …
 
Wie kommen Geschichten in den Kopf? Drucken

  

img_4008.jpg Der Kinder- und Jugendbuchautor Andreas Kirchgäßner zu Gast in Niederbrombach

Jährliche Autorenlesungen gehören zum festen Bestandteil des Schulprogramms der Grundschule Niederbrombach. In diesem Jahr war der Autor Andreas Kirchgäßner zu Gast bei den Kindern der 1. und 2. Schuljahre. Nach dem Kirchgäßner durch seine aufgeschlossene und mitreißende Art sofort Kontakt zu den jungen Schülerinnen und Schülern hergestellt hatte stellte sich den ABC-Schützen die Frage: Wie kommen Geschichten in den Kopf? „Die guten Ideen und Einfälle fallen von überall herein, man muss sie nur auffangen“ erläuterte der Geschichtenerfinder. Anschaulich demonstrierte er diesen Vorgang mit Hilfe eines Trichters, mit dem es ihm gelingt sowohl Höreinfälle, Schmeckeinfälle und Riecheinfälle einzufangen und entwickelte mit seinem Publikum aus dem Stegreif beispielhaft kleine, spannende Geschichten. Ihre eigenen Leseleistungen konnten die Kinder unter Beweis stellen, als der Autor sein liebevoll illustriertes Erstlesebuch „Kanini macht Krawall“ mit kurzen, witzigen Texpassagen auf die Leinwand projizierte und lesetüchtige Kinder abwechseln vorlasen.

Die Lesung erfolgte in Zusammenarbeit mit dem Friedrich-Bödecker-Kreis e.V. und dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz.

 
So viel Schulunterricht fällt im Kreis tatsächlich aus Drucken

 

dsc_3389jochim_reisig.jpg Kreis Birkenfeld - An den allgemeinbildenden Schulen im Kreis Birkenfeld fällt längst nicht so viel Unterricht aus, wie erst vor wenigen Tagen von der CDU mitgeteilt. Auch hat sich die schulische Unterrichtsversorgung nicht - wie von der Landesvorsitzenden Julia Klöckner bemängelt - verschlechtert, sondern sogar verbessert. (Foto: ©jochhim reisig / PIXELIO)

Quelle: http://www.rhein-zeitung.de

weiter

 

Bildungsnachrichten


Gesuchter Begriff:


Donnerwetter

Hochbegabung