Verwandte Artikel

Wrapper

Home arrow Projekte

Aktuell

Projekte
Schülerwettbewerb "ENERGIEgeladen" Drucken

 

Die Gesamtsieger des Schülerwettbewerbes "ENERGIEgeladen" stehen fest.

Wasserkraft nutzen - Nachwuchs-Ingenieure bauten starke Wasserräder

Nach der Auszeichnung der Landespreisträger ging der Wettbewerb in die zweite Runde: Die Ingenieurkammern aus Hessen, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Saarland und Sachsen-Anhalt ehrten die besten Nachwuchs-Ingenieure ihrer Bundesländer am 20. April 2012 in der Hochschule Rhein-Main in Wiesbaden. (Quelle:www.ingbw.de )

 

weiter

 
Untersuchungsergebnisse zum Einsatz neuer Medien Drucken

 

Arbeiten die Lehrer gerne mit dem digitalen Whiteboard?


Aktives Bild Freude an einem Medium zu haben ist ein wichtiger Faktor für seine Akzeptanz. Aber Spaß entsteht nicht durch das Medium selbst, sondern durch Erfolgserlebnisse. Dafür ist eine enge Verknüpfung mit der Kompetenzentwicklung nötig. Der Anteil der Lehrer, die völlig zustimmten, gerne mit dem Whiteboard zu arbeiten, betrug von Anfang etwa ein Drittel – ein Wert, der sich im Verlauf des Projekts kaum veränderte. Viel stärker schwankte die Zahl der Lehrkräfte, die dem digitalen Whiteboard ambivalent gegenüberstehen: Der Anteil, der anfangs überwiegend zustimmte, war mit 56% relativ hoch, er sank im Laufe des ersten Halbjahres aber dramatisch auf 24%, um nach anderthalb Jahren wieder auf 47% zu steigen. Bei der Gruppe, die der gestellten Frage mit teils-teils oder wenig zustimmte, verlief die Entwicklung gegenläufig: Von anfänglichen 12% stieg der Anteil auf 43%, sank aber im dritten Befragungszeitraum auf 16% ab.
 

weiter …
 
Neues vom Wintersemester 2011/12 Drucken

 

Aktives Bild Das „SILEA/ LfC“ Projekt am Umwelt-Campus Birkenfeld setzt seine Arbeit auch im WS 2011/12 fort. Wir freuen uns, Sie über die Fortschritte des Projektes informieren zu können.


Unterricht


Im aktuellen Semester (WS 2011/212) führen wir wie auch in den letzten Semestern an unserer Partner-Grundschule Niederbrombach eine Unterrichtsreihe durch. Die Grundschüler einer 2.Klasse beschäftigen sich mit dem Thema „Kakao und Ghana“. Quelle: http://silea.umwelt-campus.de

weiter

 
Fachtagung in Mainz-Bretzenheim am 19.05.2011 Drucken

 

Am 19.05.2011 fand eine zentrale Fachtagung im Rahmen des Projektes DIMIG an der Erich-Kästner-Grundschule in Mainz-Bretzenheim statt.  Frau Annette Thunemann, die Referentin, hielt einen informativen Vortrag mit dem Titel „Umgang mit „Internetgefahren“; Schutz in Schule und Elternhaus, Vorstellung ausgewählter Jugendmedienschutzprogramme.
Im Anschluss an ihren Vortrag gab es eine rege Austausch-  und Diskussionsrunde der Teilnehmer. Dabei konnten sich die Kolleg/-innen über verschiedene Jugendmedienschutzprogramme austauschen und deren Vor-, bzw. Nachteile diskutieren.
Im Rahmen der DIMIG-Erweiterung konnten an dieser Fachtagung zum ersten Mal die 16 ernannten DIMIG-Kooperationsschulen teilnehmen.

Quelle:  http://grundschule.bildung-rp.de

 
SET-Treffen "NaWi Mitte" in Niederbrombach Drucken

 

Aktives Bild Naturwissenschaftliches Basiswissen, neueste Erkenntnisse, deren Umsetzung im Grundschulunterricht sowie der Aufbau und die Zielsetzung der Sinusarbeit in Rheinland-Pfalz waren Zentrum eines „world-cafes“ des Sinus NaWi (Mitte)-Sets auf dem ersten Settreffen der „neuen“ und „alten“ NaWi-Schulen am 12.09.2011 in der Grundschule Niederbrombach.
Desweiteren gab der Workshop „Vom Versuch zum Experiment“, geleitet vom Landeskoordinator Mario Spies, zahlreiche Anregungen eigenen naturwissenschaftlichen Unterricht zu reflektieren und in Gesprächen und durch eigenständiges Versuchen/Experimentieren weiterzuentwickeln.
Reger Austausch zwischen den neu ins Projekt aufgenommenen und den bereits etablierten Schulen fand in den Pausen statt, so, dass jeder Teilnehmer im Laufe des Tages eine Chance hatte, das Potenzial der Veranstaltung für die eigene Arbeit/Schule zu nutzen.

Quelle:  http://grundschule.bildung-rp.de

 
Erfolgreiche Preisverleihung für Rekordwettbewerb Drucken

 

Aktives Bild Beim vierten Schülerwettbewerb der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz konnte erneut der Rekord gebrochen werden. Knapp 400 Schülerinnen und Schüler von allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen aus Rheinland-Pfalz nahmen mit 114 Einzel- und Gruppenarbeiten an dem Wettbewerb teil. Damit wurden so viele Arbeiten eingereicht wie noch nie. Sie traten in den beiden Alterskategorien Klassenstufe eins bis acht sowie neunte Klasse und höher gegeneinander an. Zum vierten Mal hieß es also auch die besten Teilnehmerinnen und Teilnehmer des landesweiten Schülerwettbewerbs der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz zu küren.

weiter …
 
Sprungschanze beeindruckt die Jury Drucken

 

Eine Gemeinschaftsproduktion der Entdeckertagsgrundschule Niederbrombach erringt bei Wettbewerb der Ingenieurkammer einen vorderen Platz

Die Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz rief 2010/2011 erneut zu einem kreativen und technischen Schülerwettbewerb für Ingenieurtalente auf an dem sich über 400 Kinder und Jugendliche beteiligten.  Aufgabe der Schülerinnen und Schüler war es, eine geeignete Skisprungschanze mit Anlauf und Schanzentisch auf einer Fläche von 80 mal 20 Zentimeter zu bauen.

weiter

Quelle: http://grundschule.bildung-rp.de
 
Tage der rheinland-pfälzischen Schulmusik 2011 Drucken

 

Aktives Bild Das hat es noch nie gegeben: Die Veranstalter der 5. Tage der rheinland-pfälzischen Schulmusik, die LBS Rheinland-Pfalz, der Verband Deutscher Schulmusiker (vds) und das Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur, melden einen neuen Teilnahmerekord: Für 2011 haben sich insgesamt 170 Ensembles für 78 öffentliche Konzerte vom 20. bis 22. Mai 2011 angemeldet. Auch die Grundschule Niederbrombach nimmt mit einem Ensemble teil (20. Mai, 15.00 Uhr in der Stadthalle Birkenfeld).
weiter …
 
Die Grundschule Niederbrombach ist DiMiG-SCHULE Drucken


Aktives Bild Seit Beginn des Schuljahrs 2010/11 nimmt die Grundschule Niederbrombach an dem Modellprojekt DiMiG (Digitale Medien in der Grundschule) des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur teil. Im Rahmen dieses Projekts wurde unsere Schule mit vier interaktiven Whiteboards ausgestattet. Die Tafeln wurden in zwei Klassenräumen und zwei Funktionsräumen montiert.

weiter …
 
Von Hai und Maulwurf gelernt Drucken

 

Aktives Bild Umwelt-Campus Lehrer sammelten Unterrichtsideen

Birkenfeld. Der Natur über die Schulter schauten 60 Grundschullehrer: Sie waren am Umwelt-Campus Birkenfeld zur Fortbildung „Bionik: aus genialen Naturprinzipien wird Technik“ zu Gast und sammelten Anregungen und neue Impulse für den naturwissenschaftlichen Unterricht in der Grundschule. Eingeladen hatten das Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur sowie die Chemieverbände Rheinland-Pfalz.

weiter …
 
„Bionik: aus genialen Naturprinzipien wird Technik“ Drucken
 

Aktives Bild"Bionik als Gegenstand naturwissenschaftlichen Lernens in der Grundschule"

Unter dieser Thematik fand am 29. November 2010 eine Veranstaltung für Lehrkräfte statt. Diese Veranstaltung war Teil der Nachhaltigkeitsinitiative des Bildungsministeriums zur Weiterentwicklung des naturwissenschaftlichen Lernens in der rheinland-pfälzischen Primarstufe. Sie wurde im Rahmen der Bildungspartnerschaft zwischen den Chemieverbänden Rheinland-Pfalz und dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur ausgerichtet.

Tagungsorte waren die Grundschule Niederbrombach und der Campus Birkenfeld der Fachhochschule Tier. Unsere Schule war mit dem Workshop "Bionik - Inspiration Natur - Naturpatente in der Grundschule" durch Ilka Brücher und Selina Bard vertreten.


Quelle: http://grundschule.bildung-rp.de

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 21 von 33

Bildungsnachrichten


Gesuchter Begriff:


Donnerwetter

Hochbegabung